Morgendliches Radtraining mit leichter Wärme

Diese Woche habe ich eine Trainingspause eingelegt, da mein Bluthochdruck mit dem schwülen und sehr heißen Wetter eher weniger gut harmoniert.

Da ich mich seit gestern ein Stück weit an die klimatischen Bedingungen gewöhnt hatte, war ich wieder heiß auf Training – im wahrsten Sinne des Wortes.

Also ging es heute morgen um 7 Uhr aufs Rad und schöne 54 km unter anderem an der Lahn entlang.

Screenshot_2015-07-05-21-07-21

 

Mitte nächster Woche soll das Wetter ja wieder etwas kühler werden, so dass ich dann wieder in mein normales Training einsteigen werde.

Was habt Ihr am Wochenende trainiert oder habt Ihr auch „Hitzefrei“ genommen? 😉

Advertisements

Triathlet. Strategieberater. Dad. Hesse. 1976er.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s