Trainings-Update und eine schwere Entscheidung

In den letzten 14 Tagen war es ruhig hier im Blog, was daran lag, dass ich nicht sehr viele Trainingseinheiten absolviert habe. Mein Bluthochdruck macht mir leider grade durch die Planungen einen Strich durch die Rechnung, so dass ich alles auf Sparflamme mache.

Letzten Samstag bin ich dennoch eine kleine aber heftige Runde mit dem Rennrad unterwegs gewesen. Die Ausfahrt war zwar nicht sehr lang aber dafür haben die Höhenmeter ziemlich weh getan. Sicher auch dem Umstand geschuldet, dass es mir gesundheitlich nicht optimal geht. Hier ein paar Bilder des Streckenverlaufs:

collage_20150725104551075

Nachdem ich mir 5 Tage Regeneration gegönnt hatte diese Woche wegen meiner angeschlagenen Gesundheit, habe ich mal wieder einen kurzen Lauf gewagt. Zwar ganz langsam und mit einer Periscope-Pause (auch auf Periscope? Hier bin ich) aber immerhin mal wieder eine kleine Einheit:

Laufrunde heute mit Periscope-Pause 🙂 #trainingday #running #triathlon #triathlontraining #triathlete

A post shared by florian brandhoff photography (@florianbrandhoffphotography) on

Heute stand dann eine – eigentlich als Generalprobe gedachte – Radeinheit der Strecke des Weilburgman an. Mit einem Kumpel, mit dem ich mich zusammen dort für den 16.8.2015 angemeldet hatte, sind wir die 55 km (bzw. ein bissel mehr) heute locker bei bestem Wetter geradelt:

collage_20150802174120141

„Eigentlich als Generalprobe“ habe ich deshalb geschrieben, weil ich aufgrund meines Gesundheitszustands in den letzten 4 Wochen entschieden habe, am 16.8.2015 in Weilburg leider nicht meine erste olympische Distanz zu absolvieren. Ich möchte nichts herausfordern und habe das ganz sachlich versucht zu analysieren. Eine Enttäuschung ist es aber dann doch, da die Vorfreude schon riesig war. Aber mir läuft ja nichts weg und das Endziel Ironman 70.3 steht – so viel ist sicher!

Musstet Ihr auch schon mal eine Entscheidung dieser Art schweren Herzens treffen?  

Advertisements

Triathlet. Strategieberater. Dad. Hesse. 1976er.

3 Gedanken zu “Trainings-Update und eine schwere Entscheidung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s