Zum Jahresabschluss nochmal aufs Mountainbike

In der rauen Jahreszeit habe ich das Rennrad gegen das Mountainbike eingetauscht und ein paar schöne Bergtouren absolviert.

Richtig Spaß hat die Taunus-Tour  mit Michi gemacht:



Beim Downhill hab ich zwar richtig Fun gehabt, aber mich auch brutal auf die Schnauze gelegt und den Fuß schwer geprellt.

Die Zwangspause hielt zum Glück nur 2 Wochen und ich war wieder bereit für Laufen und Mountainbike 🙂



Das Jahr ist fast vorbei, aber ich blicke sehr zufrieden zurück. Wenn auch nur knapp, habe ich meine Jahres-Gesamtkilometer aus dem Vorjahr übertroffen. Das ist schon mal ein super Erfolgserlebnis \o/

Ich freue mich auf die neue Triathlon-Saison 🙂

Ein Triathlon steht auch schon fest. Am 10.7.2016 werde ich zum dritten Mal in Dieburg starten.

Habt Ihr schon feste Termine für 2016?

Advertisements

Triathlet. Strategieberater. Dad. Hesse. 1976er.

2 Gedanken zu “Zum Jahresabschluss nochmal aufs Mountainbike

  1. Hallo Florian,
    ich möchte nächstes Jahr beim lokalen Halbmarathon endlich mal der Schnellste aus der Stadt sein. Mitte Januar geht dafür meine Vorbereitung los 🙂 Auch möchte ich zusammen mit einem Freund und meinem Vater mal einen kleinen Schnupper-Triathlon absolvieren. Da bin ich auch gespannt 🙂
    Ich wünsche Dir einen guten Start ins Jahr 2016!

    Gefällt 1 Person

    • Hi Sascha – ein tolles Ziel & ambitioniert dazu! Viel Erfolg dafür! Auf der Halbmarathon-Distanz habe ich noch ein bisschen Arbeit vor mir. Team-Triathlon macht richtig Spaß! Guten Start ins neue Sport-Jahr 2016 auch für Dich 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s