Langsamer Start in 2016

Durch Erkältung und Grippe habe ich dieses Jahr einen total langsamen Start erwischt. Zuletzt war ich sehr zufrieden mit der Entwicklung des Lauftrainings, aber bin nun schon wieder mit einer Erkältung raus. Wirklich sehr schade.

Zum Glück steht der erste Triathlon in diesem Jahr erst am 10.7.2016 in Dieburg an. Also bleibt schon noch etwas Zeit, um auf Hochtouren zu kommen. Meine Frau hat auch zwischenzeitlich ein schickes Rennrad gefunden (siehe Bild oben)  und ist damit gut gerüstet für unseren zweiten gemeinsamen Triathlon in Dieburg. Ich freue mich schon sehr darauf.

Trotz der Rückschläge blicke ich nach vorn und hoffe, dass das restliche Jahr etwas positiver verläuft.

Wie sieht es bei Euch aus? Seid Ihr im „Plan“? Wie motiviert Ihr Euch bei Rückschlägen?

 

Advertisements

Triathlet. Strategieberater. Dad. Hesse. 1976er.

7 Gedanken zu “Langsamer Start in 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s